Logistik

Der Bereich Logistik ist ein eigenständiger Supportprozess der Klinik und ist verantwortlich für reibungslose Abläufe in den Hauptbereichen:

  • Materialfluss (Material- und Arzneimittelbewirtschaftung, standardisiertes tägliches Auffüllen der Verbrauchsartikel bis in die Modulschränke und mobilen Wagen der Zimmer und Stützpunkte des direkten Kerngeschäfts)
  • Medizintechnik (Evaluationen, Anschaffungen, Implementierungen, Wartungen, Reparaturen, Geräte- und Instrumentenaufbereitungen)
  • Aspekte infrastruktureller Art (Umbauten, Sanierungen, Reparaturen, Wartungen)


Das Betriebskonzept Logistik sichert dem Kerngeschäft eine zuverlässige und stetige Versorgung an 365 Tagen / Jahr zu.

Standardisierte Bestellverfahren, optimierte Sollbestände, klinikeinheitliche Einrichtungen, Kennzahlenmanagement etc. führen zu transparenten und effizienten Logistikprozessen.

Das Fachpersonal der Intensivmedizin wird bestmöglich von logistischen Tätigkeiten entlastet, damit es sich auf die Kernkompetenz Patientenbetreuung fokussieren kann. Aus den standardisierten Prozessen resultieren zusätzlich monetäre Einsparungen, welche durch den Kostendruck im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung gewinnen.

So sind die Dienstleistungen der Logistik ein bedeutender Kern des Klinikalltags.

Felix Zürcher
Leiter Logistik

Nicole Holenweg
Stellvertretende Leiterin Logistik