Dr. med. Patrick Zürcher

Patrick Zürcher, geboren 1977 in Solothurn, Schweiz, ist seit August 2017 Oberarzt an der Universitätsklinik für Intensivmedizin.

Mail

Aus- und Weiterbildung

  • 1997 – 1999, 2000 – 2004: Studium der Humanmedizin, Universität Bern, Schweiz
  • 2008: Promotion zum Dr. med., Universität Bern, Schweiz
  • 2010: Facharzttitel für Innere Medizin
  • 2014: Facharztprüfung in Intensivmedizin


Berufliche Laufbahn

  • Juli 2005 – Juni 2006: Assistenzarzt, Chirurgie, Spital Zweisimmen, CH
  • Juli 2006 – Juni 2007: Assistenzarzt, Innere Medizin, Spital Zweisimmen, CH
  • Juli 2007 – Mai 2009: Assistenzarzt, Innere Medizin, Spitalzentrum Biel, CH
  • Juli 2009 – Juni 2010: Assistenzarzt, Innere Medizin, Universitätsklinik für Innere Medizin, Inselspital Bern, CH
  • Juli 2010 – Juni 2012: Assistenzarzt, Anästhesiologie, Kantonsspital Aarau, CH
  • Juli 2012 – September 2014: Assistenzarzt, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern
  • Oktober 2014 – Dezember 2015: Clinical & Research Fellow, Addenbrooke’s Hospital, Neuroscience and Critical Care Unit, University of Cambridge, UK
  • Seit Januar 2016: Honorary Contract as a Visiting Researcher, University of Cambridge, UK
  • Januar 2016 – Juli 2017: Stv. Oberarzt, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern
  • Seit August 2017: Oberarzt, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern


Akademische Tätigkeiten

  • 2008: MD-Thesis (Prof. Dr. med. S. Gallati), Department of Human Genetics, University Children’s Hospital of Bern, Inselspital
    Title: Mutations and Polymorphisms of the SPINK1, PRSS1 and CFTR Gene in Patients with Alcoholic and Idiopathic Chronic Pancreatitis and Pancreatic Carcinoma


Forschungsschwerpunkte

  • Hypoxic Brain Injury / Traumatic Brain Injury


Publikationen

  • 2 Originalarbeiten