Dr. med. Patricia Stoecklin

Patricia Stoecklin, geboren in Basel, ist seit Oktober 2015 Oberärztin an der Universitätsklinik für Intensivmedizin.

Mail

Aus- und Weiterbildung

  • 1999 – 2005: Studium der Humanmedizin, Universität Basel, Schweiz
  • 2015: Fachärztin FMH Allgemeine Innere Medizin
  • 2015: Fachärztin FMH Intensivmedizin
  • 2016: Promotion zu Dr. med. mit Erhalt des Prix de faculté, Universität Lausanne, Schweiz


Berufliche Laufbahn
Klinische Tätigkeiten

  • Juni 2006 – Dezember 2008: Assistenzärztin Innere Medizin, Kantonsspital Aarau (Bettenstation, Isolation/Leukämie, Ambulatorium Hämatologie/Onkologie, Notfallstation, Medizinische Intensivstation)
  • April 2009 – Juni 2010: Assistenzärztin Innere Medizin, CHUV Lausanne
  • Juli 2010 – Juni 2011: Service mobile d'urgence et de réanimation (SMUR) + Medizinische Intensivstation, Hôpital Riviera, Vevey
  • Juli 2011 – Juni 2012: Assistenzärztin Innere Medizin, CHUV Lausanne (Kardiologie, Infektiologie)
  • Juni 2012 – April 2013: Assistenzärztin multidisziplinäre Intensivmedizin + Verbrennungszentrum, CHUV Lausanne
  • Mai – Oktober 2013: Stellvertretende Oberärztin medizinische Intensivstation, Hôpital cantonale Fribourg
  • November – Oktober 2014: Assistenzärztin Anästhesie, Hôpital cantonal Fribourg
  • November – August 2015: Stellvertretende Oberärztin multidisziplinäre Intensivmedizin + Verbrennungszentrum, CHUV Lausanne
  • Seit Oktober 2015: Oberärztin, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern


Publikationen und Kongressbeiträge

  • 2 Publikationen
  • 2 mündliche Kongressbeiträge am European Burns Association Congress 2013