Dr. med. Luca Cioccari

Luca Cioccari, geboren 1977 in Bern, Schweiz, ist seit November 2018 Oberarzt an der Universitätsklinik für Intensivmedizin.

Mail

Aus- und Weiterbildung

  • 1997 – 2004: Studium der Humanmedizin, Universität Bern, Schweiz
  • 2007: Promotion zum Dr. med., Universität Bern, Schweiz
  • 2011: Facharzt für Innere Medizin FMH
  • 2015: Facharzt für Intensivmedizin FMH


Berufliche Laufbahn
Klinische Tätigkeiten

  • 2005: Assistenzarzt, Institut für Pathologie, Universität Bern
  • 2006 – 2007: Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Spital Region Oberaargau, Langenthal
  • 2008: Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Spital Bern Tiefenau
  • 2009: Assistenzarzt, Kardiologische Praxis Kirchenfeld, Dres. med. Chételat & Hagmann, Bern
  • 2010 – 2011: Assistenzarzt, Klinik für Anästhesie, Spitalzentrum Biel
  • 2012 – 2014: Assistenzarzt, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern
  • 2014 – 2015: Senior Registrar, Department of Intensive Care Medicine, Austin Hospital, Melbourne
  • 2016 – 2017: Oberarzt, Zentrum für Intensivmedizin Erwachsene, Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • Seit November 2018: Oberarzt, Universitätsklinik für Intensivmedizin, Inselspital, Universitätsspital Bern

Akademische Tätigkeiten

  • 2015 – 2016: Clinical Research Fellow, Department of Intensive Care Medicine, Austin Hospital, Melbourne
  • 2017 – 2018: Honorary Research Fellow, Department of Intensive Care Medicine, Austin Hospital, Melbourne
  • Seit 2018: Adjunct Senior Research Fellow, Australian and New Zealand Intensive Care Research Centre (ANZIC-RC), School of Public Health and Preventive Medicine, Monash University, Melbourne

Forschungsschwerpunkte

  • Hämodynamik, Flüssigkeitstherapie, systemische und zerebrale Sauerstoffversorgung
  • Sepsisbehandlung

Publikationen