PD Dr. med. Dr. phil. Yok-Ai Que

Yok-Ai Que ist 1971 in Sion, Wallis, geboren und arbeitet seit 2016 als Leitender Arzt an der Universitätsklinik für Intensivmedizin. Sein Forschungshauptthema ist das Design und die Auswertung von neuen Therapiestrategien gegen antibiotikaresistente Bakterien.

Mail

Aus- und Weiterbildung

  • 1990 - 1996: Studium der Humanmedizin, Universität Lausanne, Schweiz
  • 1999: Promotion zum Dr. med., Universität Lausanne, Schweiz
  • 2001: Promotion zum Dr. phil., Félicitations du Jury, Universität Lausanne, Schweiz
  • 2006: Facharzt Intensivmedizin
  • 2011: Facharzt Innere Medizin
  • 2013: Habilitation


Berufliche Laufbahn
Klinische Tätigkeiten

  • 2000 - 2003: Facharztausbildung am CHUV, Lausanne Universitätsspital, Schweiz
  • 2003 - 2006: Oberarzt, Service de Médecine Intensive Adulte, CHUV, Lausanne Universitätsspital, Schweiz
  • 2007 - 2008: Leitender Arzt, Service de Médecine Intensive Adulte, CHUV, Lausanne Universitätsspital, Schweiz
  • 2011 - 2016: Leitender Arzt, Service de Médecine Intensive Adulte, CHUV, Lausanne Universitätsspital, Schweiz
  • Seit 2016: Leitender Arzt, Inselspital, Universitätsspital Bern, Universitätsklinik für Intensivmedizin

Forschungstätigkeiten

  • 1997 - 2000: MD-PhD, Klinik für Infektionskrankheit, CHUV, Lausanne Universitätsspital, Schweiz
  • 2009 - 2010: Research Fellow, Harvard Medical School, Massachusetts General Hospital, Boston, USA

Akademische Tätigkeiten

  • 2008: Promotion zum Maître d'Enseignement et de Recherche, Universität Lausanne, Schweiz
  • 2013: Habilitation für das Fach Intensivmedizin, Universität Lausanne, Schweiz

Preise

  • 1997: Prix de la Commune d'Ecublens, Universität Lausanne, für die eidgenössische Prüfung in Humanmedizin
  • 1999: Prix de Faculté, Universitätsspital Lausanne, für die Dr. med. Dissertation
  • 2001: Prix de la Société Académique Vaudoise, Lauréat de l'Université, für die Dr. phil. Dissertation

Forschungsschwerpunkte

  • Behandlung komplexer Infektionen in der Intensivmedizin, Phagentherapie, Serum-Therapie, Antibiotika Spiegel, Sepsis Biomarkers, Endokarditis, Prognose bei Sepsis

Publikationen