Organspende und Hirntod

Eine wesentliche Aufgabe unserer Klinik ist die Beurteilung von Patienten im Hinblick auf eine mögliche Organspende. Alle Patienten mit schwerer neurologischer Schädigung, bei denen eine Erholung nicht zu erwarten ist, werden diesbezüg­lich evaluiert. Eine Organspende wird an unserer Klinik aktuell nur nach Eintreten des Hirntodes, der streng nach den Richtlinien der SAMW fest­gestellt wird, vorgenommen. Die Betreuung solcher potentieller und tatsächlicher Organspender und ihren Angehörigen gehört zu einem weiteren Schwerpunkt unserer Klinik.