Aus- und Weiterbildung Pflege

Nachdiplomstudium höhere Fachschule (NDS HF) Intensivpflege Erwachsene

Die Universitätsklinik für Intensivmedizin ist der grösste Lernort Praxis für das NDS HF Intensivpflege im Kanton Bern. Viermal pro Jahr starten insgesamt 28 Studierende ihre praktische Weiterbildung zur diplomierten Expertin / zum diplomierten Experten Intensivpflege NDS HF an unserer Klinik. Der theoretische Unterricht ist modular aufgebaut und findet am Berner Bildungszentrum Pflege statt. Die klinikeigene Lernwerkstatt bietet als dritter Lernort die nötige Infrastruktur zur Fachvertiefung und Transferlernen. Eine kontinuierliche Begleitung der Studierenden in der Praxis erfolgt durch Berufsbildende im Bezugspersonensystem.

Sämtliche Kosten der Weiterbildung werden durch das Inselspital übernommen. Es erwachsen Ihnen keine finanziellen Verpflichtungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite zum Nachdiplomstudium höhere Fachschule (NDS HF) Intensivpflege Erwachsene.

Internes Fortbildungsprogramm für Mitarbeitende der Universitätsklinik für Intensivmedizin

Der internen Fort- und Weiterbildung wird durch mehrmalige, wöchentliche interdisziplinäre Veranstaltungen grosse Bedeutung beigemessen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Sabine Diethelm, Berufsbildungsverantwortliche Pflege, gerne zur Verfügung, Tel. + 41 (0)31 632 19 52.